Anakin Indianca

(geschrieben von Frauchen)

Anakin ist ein reinrassiger Ratonero Bodeguero Andaluz Rüde und mein 2. Hund, den ich mir nach langem überlegen geholt habe, zum einen, weil ich einfach gerne einen zweiten Hund für mich haben wollte, zum anderen, damit Pepper ein wenig mehr Hundegesellschaft hat.sessel

Ich habe Anakin Indianca, wie ich ihn getauft habe, auf der Internetseite einer privaten Tierschutzorganisation, den Sonnenscheinhunden, unter dem Namen “Buggy” gefunden. Er sass dort in einem gesicherten Bereich einer spanischen Perrera, also einer Auffangstation, in der Hunde normalerweise, wenn sie nicht vermittelt werden, nach spätestens 30 Tagen getötet werden. Aber Anakin war schon “save”, auch wenn die Zustände in den sicheren Bereichen der Perreras ebenfalls mehr als übel sind.

Warum eigentlich ein Hund aus dem Süden?

Eigentlich wollte ich ja auch einen Hund aus einem Tierheim hier in der Umgebung, aber da ich sehr spezielle Vorstellungen hatte, habe ich dort nichts passendes gefunden. Gesucht hatte ich nach einem Terrier, ähnlich wie Pepper nur ein wenig größer, vielleicht ein Parson Russell oder Mix daraus, Rüde, ca. 1 Jahr alt, vorzugsweise keinen Jagdtrieb, kein Kläffer und ein wenig ruhiger als die Parsons meistens sind.

Anakin in der Perrera 1 Anakin im Zwinger der PerreraUnd so bin ich im Oktober 08 auf Anakin gestossen, meinen tollen Ratonero Bodeguero Rüden. Er sass zu diesem Zeitpunkt noch  “hinter Gittern”  und wartete auf die Vermittlung nach Deutschland (siehe die beiden Bilder aus der Perrera).  Ich habe mich also bei den Sonnenscheinhunden beworben und meine Ansprechpartnerin dort hat sich auch sofort bei mir gemeldet und ab da lief alles sehr nett und unproblematisch. Allerdings musste ich leider noch 2 Monate warten, da uns noch ein Umzug bevorstand und ich auch erst im Februar Urlaub nehmen konnte, um ihn einzugewöhnen. Entsprechend ist Anakin erstmal zu einer netten Pflegestelle in Köln gekommen.
Der Dritte im Bunde – Willkommen beim Rat Pack

Anakin lebt jetzt  seit dem 31.01.09 bei mir und Pepper und hält uns beide reichtlich auf Trab. Er ist ein echter Schnösel, will überall dabei sein, quetscht sich überall dazwischen und will alles haben und alles fressen und alles als Schlafplatz nutzen. Er hört noch nicht viel, weil er einfach auch noch nichts kann und ist eben ein richtiger Junghund,mit allem was dazugehört.

Ich bin mir sicher, das aus ihm ein ganz toller Hund wird.
Wer übrigens von der Rasse Ratonero Bodeguero Andaluz, kurz Bodeguero oder RBA noch nichts gehört hat, kann sich auf bodeguero.de, der Seite von monimex informieren.

anakin 5Facts

Name: Anakin Indianca

Rufname: Anakin, Ani, Kleiner Mann

Rasse: Ratonero Bodeguero Andaluz

Geboren: Juni 2007

Größe: 39,0 cm Schulterhöhe

Gewicht: 12 kg

Aussehen: weisser Körper mit schwarzen Tickings, dreifarbiger Kopf (schwarz, loh, weiss), kupierte Rute (leider), dichtes sehr kurzes Fell

Kastriert: nein

Herkunft: aus einer Perrera in Cadiz/Spanien über www.sonnenscheinhunde.de