Agility

Agility ist unsere Leidenschaft geworden. Im Sommer 2005 wurde Frauchen auf die Plakate zum ‘Heinerfest-Cup’ aweitsprungufmerksam, einem Agilityturnier bei einem ansässigen Schäferhundeverein. Also ist sie mit zwei hundebegeisterten Freunden dort hin. Tatsächlich fand trotz des Turniertrubels jemand Zeit, ihr Auskunft über Trainingszeiten, Anmeldung und so weiter zu geben. Danach ging alles ganz schnell. Nochmal beim Tierarzt vorbei zum Impfen *aua* und die Unterlagen von der Versicherung angefordert, und keine zwei Wochen später standen Frauchen und ich recht aufgeregt zum ersten Training bereit. Wobei ich sagen muss, dass ich cooler war als sie. Denn mal ehrlich, was ist schon so ein popeliger Steg und so eine simpler Sprung. Das mache ich doch locker aus der Hüfte heraus..
pepper sprungMittlerweile sind wir ja nun einige Jahre dabei und eines der ganz wenigen Mensch-Bodeguero-Agility-Teams in Deutschland. Konkret wissen wir nur von 3 weiteren Teams außerhalb von reinen Fun-Gruppen, davon nur ein einziges Team, bei dem der Bodeguero Agility auf Turnier-Niveau läuft.

Seit zwei Jahren ist Anakin nun auch mit im Training, Agility-Bodeguero Numemr zwei also, und er macht sich nach einigen Anlaufschwierigkeiten richtig gut. Natürlich ist er nie und nimmer so begabt wie ich, aber schlecht ist er auch nicht.

Derzeit starte ich mit Frauchen bei den A2 Midi Senioren, denn in meinem hohen Alter wollte Frauchen mir die höheren Sprünge und den Slalom ersparen. Frechheit, hohes Alter, immerhin laufe ich im Agility noch deutlich an die 3,80 im A-Lauf und über 4 Meter die Sekunde im Jumping. Da soll mal was einer von Renter oder Senior sagen!

Anakin startet in der A1, bisher allerdings erst auf Fun-Turnieren und als “weisser Hund”. Sobald er die Begleithundeprüfung hat, muss er dann richtig ran. Dann muss er beweisen, ob er ein würdiger Nachfolger bei den jungen Hunden für mich ist. Aber Frauchen ist auf jeden Fall sehr zufrieden mit ihm, und auch ich muss sagen, er hat eine ordentliche Entwicklung hingelegt, so vom faulen Schnösel zum kooperativen Streber … nicht das zweiteres wirklich symphatischer für mich wäre als ersteres, aber wenn es Frauchen glücklich macht, dann bin auch ich zufrieden.

Seit April nun auch noch bei uns wohnt, hat Frauchen dann auch noch einen Nachwuchs-Agility-Bodeguero. Damit sind die Bodegueros im Agility in Gernsheim stärker vertreten als sonstwo in Deutschland :-) April ist aber noch ganz am Anfang ihrer Agility-Ausbildung, mit nicht mal einem Jahr lässt Frauchen sie noch nicht hüpfen. Aber sie darf schon Tunnel und Übungsslalom und Kontaktzonen üben. Und dabei ist sie wirklich schnell und mit Eifer dabei. Also was das Rennen angeht, wird sie Anakin bei den Zeiten wohl abhängen :-) Sie ist eben auch eine Hündin, wir haben wohl einfach mehr Ehrgeiz.

Mehr Bilder von uns drei Bodegueros im Agility findet ihr auf der Galerieseite. Und ausserdem gibt es endlich auch Videos online.